Insektenhotel

Hallo Leute,

nun zu meinem Hobby: Handwerken. Ich habe mir als letztes ein Insektenhotel gebaut. Dazu habe ich ein großes Brett in schmale Bretter gesägt und eine Art Hütte mit Rückwand gezimmert. Darin befinden sich Fächer. An der Spitze ein geschlossenes mit Schlitz für Schmetterlinge. Darunter ein Fach mit, in einem Blumengeschäft erworbene, große Tannenzapfen. Jetzt ein Fach mit vielen verschiedenen, kurzgesägten  Hölzern und Bambusstücken. Wiederum darunter habe ich drei halbe Baumstücke gesetzt. Viel Arbeit war das Bohren der vielen Löcher, wobei ich vom 18 Volt Akkuschrauber auf eine Kabelgebundene Bohrmaschine umsteigen musste. Auch das Sägen aller Stücke auf ca. 10 cm hatte mir den Schweiß auf die Stirn getrieben.

Anschließend habe ich es noch als Schutz mit einem Drahtgitter versehen. Als letztes noch einen Schutzanstrich.

Nach 2 Wochen sind von den rund 240 Löchern 13 belegt.

InsektenhotelEs steht stabil am Hang und wartet auf weitere Zugänge…

Flashmob

Hallo Leute,

habt Ihr schon einmal von einem Flashmob gehört? Dabei treten Musiker, Sänger oder Tänzer auf einem öffentlichen Platz oder einem Gebäude ohne Ankündigung auf, wobei einer aus der Menge heraustritt und mit der Darbietung beginnt und nach und nach die anderen dazu stoßen. Hier ein paar Beispiele:

Die Videos sind mit Youtube verlinkt!

2009 im Hauptbahnhof von Antwerpen (Do Re Mi)

2010 während den Weihnachtseinkäufen in einem Schnellrestaurant (Hallelujah)

2012 auf einem Platz in einer spanischen Stadt (Freude schöner Götter Funken)

Ist das nicht eine schöne Überraschung?

Interessante Musik…

Hallo Leute,

da ich mich hauptsächlich für alles, was man trommeln und schlagen kann interessiere, habe ich dieses mal etwas gefunden, das durch eine neue Zusammenstellung der Instrumente oder durch überhaupt ein neues Instrument das etablierte „Musikgeschehen“ erweitert:

Die Videos sind mit Youtube verlinkt!

Hier sind ein Didgeridoo, Bongos, Cajon und eine Slide-Guitar zusammengestellt. Die Combo heißt wooden street syndicate und spielt in und um Köln:

Nun noch ein neues Instrument hergestellt aus Plastikrohren. Das Vorbild stammt von der Blue man group. Der Spieler Snubby J hat es verfeinert…

Ist das nicht klasse?

Hallo Welt!

Amandus001

Mein Name ist Amandus Zeller. Ich habe nun im Alter von 50 Jahren meinen ersten Blog gestartet und möchte darin über mich erzählen.

Ich bin Diplom Biologe, verheiratet und habe einen Sohn. Ich bin an Literatur, Musik, Kunst, Handwerken (!), Klettern und vielen anderen Dingen interessiert.

  • Seit einem Jahr versuche ich, ein Buch zu schreiben, habe jetzt aber festgestellt, dass dazu noch verschiedene Techniken anzuwenden sind, um es erfolgreich zu machen. Dazu gehört z.B. die Schneeflockenmethode. Ich werde wohl dazu einen Kurs belegen müssen…
  • Musik ist für mich ein wichtiger Teil in meinem Leben. Sie ist Balsam für die Seele.

Die Videos sind mit Youtube verlinkt!

Ich höre zur Zeit gerne Herbert Pixner Projekt:

Für Kinder kann ich dies empfehlen:

und diese schöne Interpretation von Leonard Cohens „Hallelujah“:

  • Habe auch eine erfrischende Zeitschrift für Männer entdeckt (Movo). Sie liegt etwas Abseits der üblichen Formate. Die Welt der Männermagazine darf nicht nur aus Men’s health, Auto Motor & Sport oder Playboy bestehen…

Hier schreibt Amandus Zeller, geboren 1965 in Colombo/Sri Lanka